Martina Beilharz


Martina hat den Tango Argentino 1990 für sich entdeckt. Schon in früher Kindheit gab es eine große Begeisterung für die verschiedensten Tänze. Aber erst mit dem Tango Argentino hat sie den Tanz gefunden, der sie ganz verzaubert hat.
Was ist so faszinierend am argentinischen Tango...?
Du hörst die Musik, die ersten Takte verstreichen, eine sinnliche Umarmung und 3 magische Minuten folgen.
Zwei Menschen, vielleicht tanzen sie den ersten Tango gemeinsam, verschmelzen miteinander und mit der Musik. Ganz bei sich und doch in einer intensiven Verbindung mit dem Partner, entsteht genau in diesem Moment ein indivueller Tanz in freier Improvisation, ein gemeinsames Spielen mit der Musik, sinnlich und elegant im Ausdruck.
Die feinste Form der Kommunikation, ganz ohne Worte...
Das ist es, was den Tango Argentino auch nach über 20 intensiven Tanzjahren so spannend macht wie am ersten Tag.

  • zahlreiche Auftritte
  • Ausbildung zur Tangolehrerin bei J.D. Lange in Berlin
  • intensive Beschäftigung mit:
    ...Alexandertechnik, Feldenkrais, zeitgenössischem Tanz und Gyrotonics
  • seit 1996 leitet sie ihr eigenes Tangostudio
  • von 1996 - 2001 in Stuttgart (La Boca) und Tübingen (Tango Bohemio)
  • seit 2001 "Tango Vision" in Reutlingen
  • regelmäßige Weiterbildungen bei argentinischen Meistern
  • mehrwöchige Tangoreisen nach Buenos Aires 1995, 2005 und 2009

Über uns



"Tanz ist die Kunst, die die Seele des Menschen am meisten bewegt."

- Platon